Direkt zum Inhalt springen

Accesskeys

Quality first ©

Metanavigation

CERODEM® CrN

Ihre Ansprechpartner

Dr. Ing. Orlaw Massler
+41 52 369 70 63
o.massler@demartin.com

Robert Isenring
+41 52 369 70 07
r.isenring@demartin.com

Sascha Fieser
+41 52 369 70 41
s.fieser@demartin.com

Differenzierung

  • Hohe Oxidationsbeständigkeit für Anwendungen bei hohen Temperaturen
  • Hohe Duktilität, große Schichtdicken möglich
  • Hohe Verschleißfestigkeit für Textilfasern
  • Alternative zur Hartverchromung

Leistungsabdruck

Diese mittels PVD abgeschiedene Schicht wird als dünne Schutzschicht gegen Reibungsverschleiss bei nichttrockenen Anwendungen und gegen Abrasivverschleiss eingesetzt, sowie als Tragschicht für die Kohlenstoffschichtfamilie.

Eigenschaften
Schichtmaterial CrN
Schichtfarbe silber
Schichthärte [GPa] ~15+- 3
Reibungskoeffizient (trocken) vs. Stahl 0.4
Max. Anw.- Temp. [°C] 700

Anwendungsgebiete

CERODEM CrN ist eine gesputterte, glatte Chromnitrid-Schicht (CrN). Sie weist eine hohe Oxidationsbeständigkeit bei guter Duktilität auf. Sie wird in erster Linie für Bauteile verwendet, die bei hohen Temperaturen gute Gleiteigenschaften aufweisen müssen. Eigentopografie, Duktilität und Verschleißfestigkeit machen diese Schicht daher zu einer leistungsstarken Alternative zur Hartverchromung für geeignete Anwendungen.

Wegen ihres Verhaltens gegenüber Polymeren ist die Schicht ideal geeignet für Kunststoff-Einspritzformen und andere polierte Formen.

  • Allgemeiner Maschinenbau
  • Automotive
  • Kunststoff Formenbau
  • Textilindustrie
  • Lebensmittel